Jobs im Ausland, informieren und bewerben

Stellenticker


auf pferdejobs-weltweit.de
 

Reiseberichte/ Infos

 

 

Erfahrungsberichte privat
»Nützliche Infos
»Kontakt
»Werden Sie Linkpartner
»Ihr Erfahrungsbericht
»Partnerlinks
Krankenversicherung für Auslandsaufenthalte

günstige Auslandskrankenversicherungen für Schüler und Praktikanten

» Kosten kalkulieren

 

 

 

 

Stellenangebote im Ausland
      Stellenangebote mit Pferden/ allg. Landwirtschaft

    Bewerben Sie sich für Arbeiten mit Pferden im Ausland  

    Arbeiten:

    - als Pferdeaupair

    - auf reittouristischen Betrieben als Gästeführer

    - als Bereiter bzw. Ausbilder von Pferden

    - im Zuchtbereich

    Pferdejobs im Ausland erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, hat doch die Pferdewirtschaft im Ausland oft einen höheren Stellenwert als in Deutschland. 

    Erwerben Sie z.B. über Pferdejobs in Irland neben Einblicke in die irische Pferdewirtschaft gleichzeitig verbesserte Englischkenntnisse.

    Arbeiten im Ausland erweitert den persönlichen Horizont und erhöht interkulturelle Kompetenzen



      Für alle Stellen gilt: Hierbei handelt es sich um Stellenangebote für Kost und Logis frei. 

      Sie erhalten i.d.R. ein Taschengeld zwischen 100 und 400 Euro/ Monat. Ob konkret ein Taschengeld gezahlt wird, erfahren Sie im Stellenprofil.

      Sie erledigen Arbeiten rund ums Pferd als Pferdeaupair (füttern, misten, pflegen, bereiten, Reitunterricht, Turniere organisieren, Turniere durchführen, züchterische Aufgaben - Geburtshilfe -management -- immer abhängig vom Betrieb und Bewerbungsschwerpunkt) 

      Obwohl z.T. von deutschen Auswanderern betrieben, sind gute Englischkenntnisse aufgrund internationaler Gäste wünschenswert. Spanisch vorteilhaft für Spanien und Südamerika.

      FAQ - die wichtigsten Fragen und ihre Antworten


      Erfahrungsberichte erfolgreicher Bewerber

       


      Vermittlungsgebühren

      Für eine erfolgreiche Vermittlung berechnen wir zwischen

      180 Euro bis 320 Euro (plus 19% Mwst.). Die genauen Gebühren können Sie hier oder direkt auf der letzten Seite des Bewerbungsformulares einsehen, bzw. auf der Seite für die Onlinebewerbungsformulare.

      Erfolgreiche Vermittlung bedeutet, eine Gebühr wird nur fällig bei Vermittlung eines Arbeitsplatzes, d.h. wenn beide Parteien (Bewerber/ Stellenanbieter) nach einem persönlichen Kontakt einander zusagen.

      Sollte der Stellenanbieter kein Interesse an Ihrer Beschäftigung haben bzw. gelingt uns keine Vermittlung, werden keine Vermittlungsgebühren fällig.
      Damit bleibt dann Ihre Bewerbung kostenlos. Eine Gebühr wird nur im Erfolgsfall fällig.

      Im Falle daß der Arbeitgeber nach einer Zusage, aus welchen Gründen auch immer wieder absagt, wird Ihnen keine Vermittlungsgebühr berechnet bzw. geleistete Gebühren von pferdejobs-weltweit.de erstattet.

      Bitte beachten Sie auch unsere FAQ (häufig gestellte Fragen - frequently asked questions)

       Gebührenübersicht (ohne 19% Mwst.)

      Land Gebühr
      Frankreich 280 Euro
      Griechenland 280 Euro
      Großbritannien 280 Euro
      Irland 280 Euro
      Italien 280 Euro
      Kanada 320 Euro
      Neuseeland 320 Euro
      Paraguay 280 Euro
      Polen 230 Euro
      Spanien 280 Euro
      USA 320 Euro
      Ungarn 230 Euro

        horse for sale
      Pferdemarkt
      Cheval

      horse-topsite


    Für Schnellentschlossene: Stellenangebote ab März 2017:

    Spanien

    Irland

    Italien


     

    I R L A N D

         

                         

              Stellenangebot für Irland: Pferdepflege, Pferdeausbildung, Turnierbegleitung

               

              Voraussetzungen:

               

              - gute bis sher gute Basiskenntnisse in Dressur und Springen

              - gute Englischkenntnisse (wir sprechen kein Deutsch)

              - gute Teamfähigkeit, soziale Kompetenzen, höflich, belastbar

              - Reisebereitschaft innerhalb Irlands

               

              Tätigkeiten:

               

              wir suchen eine gute Reiterin mit Pferdeerfahrung und einem guten Willen im Team zu arbeiten und zu lernen.

              Ein typischer Arbeitstag beginnt um 7.30 Uhr und endet i.d.R. gegen 16.00 Uhr.

              Es gehören auch grundsätzliche Arbeiten mit Pferden (Füttern/ Misten) dazu.

               

              Da wir einen Turnier/ Ausbildungsbetrieb führen, wäre eine Reisebereitschaft wünschenswert, da wir in der Saison (Mai-Juli) an den Wochenenden oft landesweit unterwegs auf Turnieren sind.

              Zu den Arbeiten gehört daher auch die Vorbereitung für Turniere (Pferde putzen, Anhänger beladen mit Pferden, Reitzeug). Evtl. übernachten wir dann auch am Veranstaltungsort in Hotels, wobei die Kosten für Unterkunft und Verpflegung selbstverständlich übernommen werden.

                   

                  Geboten wird:

                   

                  Kost und Logis frei

                  Taschengeld (mind. 200 Euro/ Monat)

                   

                  Dauer: ab Mai 2017 für mind. 3 Monate


              (letzte Stellenaktualisierung v. 14.02.2017 )

           

             

          Mit Onlineformular bewerben  

          Mit einer Vorlage per email bewerben

          Bewerbungsformular ausdrucken
          Bewerbungsunterlagen auf dem Postweg anfordern
          Frage zur angebotenen Stelle Anfrage zur Stelle
          Rückruf anfordern


 


                                            Stellenangebot 2 für Irland: 

                                                Ausbildung von Großponies für Sprungturniere/ Pferdeausbildung

 

Springreiten in Irland

      Voraussetzungen:


      körperlich gesund
      kein Übergewicht
      volljährig
      motiviert
      gute Reitkenntnisse, möglichst auch Dressurkenntnisse

      mögl. gute Sprungkenntnisse

      Interesse an Pferdeausbildung

       

      Springreiten in Irland

       

      Tätigkeiten:


      We have a mixed equestrian farm to include, National Hunt racehorses, Show, Hunters, Broodmares with foals at foot and young stock.

      If you wish to come and gain some experience of a working farm, you will see all levels of farms management and daily routines. There will be an opportunity to ride everyday and attend shows at weekends. You will also be involved in all daily routines. There will be an opportunity to receive instruction in both flat work and jumping and to either partake in or observe the training of young stock.

      There is a house in the Yard, very close to the main house, and the proposal is that you would share this house with a full time trainer/groom who has been with us for a number of years. Our door is always open and whilst you will be living in the yard you will be free and most welcome to come and participate in family routines anytime.

      I believe you will gain valuable experience in all aspects of equestrian management, should you decide to take this opportunity.

      I look forward to hearing from you in due course.



      Geboten wird:


      400 Euro/ Monat

      Logis frei
      kostenlose Turnierteilnahme

      Reiten

       

      Dauer: ab März 2017 für mind. 3 Monate


      (letzte Stellenaktualisierung v. 14.02.2017 )

       

         

      Mit Onlineformular bewerben  

      Mit einer Vorlage per email bewerben

      Bewerbungsformular ausdrucken
      Bewerbungsunterlagen auf dem Postweg anfordern
      Frage zur angebotenen Stelle Anfrage zur Stelle
      Rückruf anfordern

       


 

Stellenangebote in Kanada 

Stellenangebot 1: Dressur- und Ausbildungsbetrieb

Stelle leider besetzt

 

Stellenangebot 1: Dressur-/ Spring- und Ausbildungsbetrieb 

Stelle leider besetzt

      Voraussetzungen:

      körperlich gesund
      volljährig, nicht älter als 30 Jahre alt
      motiviert
      ausreichende Englischkenntnisse 

      gute Reitkenntnisse in Dressur und Springen

      Erfahrung in Ausbildung von jungen Pferden

      Nachweis einer Erste-Hilfe Ausbildung, die nicht länger als 2 Jahre zurückliegt.

      Körpergröße von mind. 1.70 m oder Erfahrungen im Umgang mit größeren Pferden

      weiblich

      Tätigkeiten:

      Ich habe nun seit 2 Jahren Erfahrungen im Umgang mit Working students vornehmlich aus Deutschland und immer gute Erfahrungen hinsichtlich ihrer Arbeitseinstellungen und Reitkenntnissen gemacht. So würde ich gerne wieder die Mitarbeit eines Pferdeaupairs begrüßen. Ich selbst spreche zwar kein Deutsch, verstehe es aber etwas.

       

      Ich züchte selber Pferde, kenne mich gut mit Pferdeernährung aus und habe viel Erfahrung im Umgang mit Pferden, ich bin jedoch kein besonders guter Reiter. Es ist eher meine 25-jahre alte Tochter, die unsere Pferde auf Shows und Grand Prix vorstellt.

       

      Meine Farm ist eher eine Hobbyfarm mit ca.5-7 Pferden. Mein Mann arbeitet als Arzt und hat kaum Zeit für die Tiere. Unser Haus ist einfach, aber gemütlich. Ein Pferdeaupair hat Zugang zum Highspeed Internet und auch Skype für Gespräche in die Heimat. Ich selbst habe 3 "Kinder" im Alter von 21, 23 und 25 Jahren, so daß ich auch die Bedürfnisse und Lebensansichten dieser Altersgruppe gut kenne. Meine Kinder legen Wert auf Pflege ihres Freundeskreises und dadurch erhält ein Pferdeaupair auch Anschluss an die örtliche community. 

       

      Ich züchte hauptsächlich Dressurpferde und lasse die Pferde gelegentlich auch zu Springpferden ausbilden. Mein Ziel ist die Züchtung von Pferden für hohe Ansprüche des Pferdesports. Dadurch sind meine Pferde athletisch, hochintelligent und auch sehr sensibel (Vollblut). Sie brauchen einen Reiter mit geduldiger, aber konsequenter Hand. 

       

      Ich habe eine Reitanlage (22x66 Meter) und einen umzäunten Sandplatz für das tägliche Training. Auch finden hier längere Ausritte mit den Pferden zur Entspannung statt, die hier durch Wälder und Wiesen führen. Insofern die Pferdeaupairs sich als sichere Reiter erweisen, bin ich dankbar für Ausritte meiner Pferde, da diese das sichtlich als Erholung vom Ausbildungstraining genießen, und meine Pferde sehr neugierig auf diese Reittouren in weiterer Umgebung reagieren. 

      Die typischen Reitmonate sind von Mai bis Oktober, da wir hier harte Winter haben, in denen kaum geritten werden kann. Die Pferde verbringen die meiste Zeit draußen, auch im Winter. Sie kommen nur bei angekündigten Unwettern oder sehr niedrigen Temperaturen mit Schneefall zur Farm in die Ställe. 

       

      Ich bevorzuge Pferdeaupairs mit Initiative, die nach guter Einweisung nicht angeführt oder jeden Tag neu eingewiesen werden müssen. Mitarbeiter sollten auch keine Scheu haben, Fragen zu stellen. Erfahrungen im Umgang mit jungen Pferden wären sehr wichtig. Da meine Pferde recht groß sind, bevorzuge ich größere Pferdeaupairs.

       

      Der typische Tag beginnt um 08:30 Uhr und endet gegen 18:00 Uhr unterbrochen mit einer Frühstücks- und Mittagspause. In Kanada ist die 6-Tagewoche üblich.

      Das Pferdeaupair hat ein eigenes Zimmer im Haupthaus und ich kümmere mich um das Abendbrot. Frühstück und Mittag muss ein Pferdeaupair in unserer gut ausgestatteten Küche selbst zubereiten.

       

      Geboten wird:

      Kost und Logis frei
      eigenes Zimmer

      professioneller Reitunterricht

      Dauer: ab Januar 2017 für mind. 3 Monate 


      (letzte Stellenaktualisierung v. 14.02.2017 )

       

    Mit Onlineformular bewerben  

    Mit einer Vorlage per email bewerben

    Bewerbungsformular ausdrucken
    Bewerbungsunterlagen auf dem Postweg anfordern
    Frage zur angebotenen Stelle Anfrage zur Stelle
    Rückruf anfordern


     

                               Stellenangebot 1: Natural Horsemanship

     

                         (Flugkosten werden zu 50% übernommen jedoch max. 400 Euro)

     

    Der Betrieb wird von einer deutschen Auswanderin zusammen mit Ihrem US-amerikanischen Ehemann geführt. Wir suchen eine natur- und pferdeinteressierte Mitarbeiterin.

    Sie haben die Möglichkeit, für 3 Monate auf einer Zuchtfarm in den USA Natural Horsemanship und dessen Ausbildungsmethoden in der Praxis zu erlernen. Natural Horsemanship gewinnt in der praktischen Pferdehaltung immer mehr an Bedeutung.
    Diese Ausbildungsrichtung von Pferden setzt auf die richtige Kommunikation zwischen Pferd und Mensch.

    "Our breeding farm for Dutch Warmblood performance horses with two stallions from the Olympic level bloodlines of Argus and Avenir. All horses are raised in a herd environment, imprinted from 
    birth and ridden extensively in ranch work and trail before going to the show ring. We currently have openings from April to December for internships in Natural Horsemanship, horse breeding, show management and presentation…."

     

     

     

     

    Wir würden uns nach Ansicht einer Bewerbung mit der Bewerberin am Telefon unterhalten (vorzugsweise Skype), so daß Sie einen guten Einblick in unser Leben bekommen und Ihre Fragen stellen können. Weitere Bilder von uns und dem Betrieb werden dann zur Verfügung gestellt und wir ermöglichen auch die Kontaktaufnahme zu ehemaligen Pferdeaupairs, die nach Ende ihres Aufenthaltes wieder nach Deutschland zurückgekehrt sind.

     

     

     



    Voraussetzungen:

    Ø praktische Reiterfahrungen 
    Ø Gute Reitkenntnisse (z.B. Dressurkenntnisse)

    Ø Erfahrungen im Umgang mit Hengsten wünschenswert
    Ø körperlich gesund und belastbar
    Ø Mind. 20 Jahre alt
    Ø Gute Englischkenntnisse

    Ø Turnierteilnahme erwünscht


    Wir bieten:

    Ø Kost und Logis frei
    Ø Finanzierung 50% der Flugkosten (jedoch max. 400 Euro)
    Ø Eigenes Zimmer
    Ø Praktikumvertrag
    Ø Kostenloser Reitunterricht
    Ø Familienanschluss

    Ø Teilnahme an Familienausflügen mit Übernahme aller Kosten 



    Dauer: 3 Monate, ab Mai 2017 


    (letzte Stellenaktualisierung: 14.02.2017 )

     

Mit Onlineformular bewerben  

Mit einer Vorlage per email bewerben

Bewerbungsformular ausdrucken
Frage zur angebotenen Stelle Anfrage zur Stelle
Bewerbungsunterlagen auf dem Postweg anfordern
Rückruf anfordern

Stellenangebot USA: Dressur-/Springreiter (Südstaaten USA)

Pferde in Morgensonne


    Voraussetzungen:


    körperlich gesund
    mind. 18 Jahre alt, höchstens 30 Jahre alt.

    max. Körpergewicht von 70 kg
    gute Basiskenntnisse in Dressur Kl. A-L

    Interesse am Umgang mit jungen Pferden

     

    Es handelt sich um einen klassischen Ausbildungsbetrieb mit Schwerpunkt Dressur in
    Tennessee, einem wunderschönen Südstaat in den USA.
    Die Winter sind in der Regel mild und ohne Frost, die Sommer aber teilweise subtropisch 
    heiß mit u.U. hoher Luftfeuchtigkeit.

     

    Tätigkeiten:


        Die Arbeiten gibt der Betrieb an mit:

        - Pferdefütterung
        - Stallpflege
        - Bewegungstraining der Pferde
        - Vorbereiten zur Ausbildung
        - Bei Eignung und Interesse Mithilfe bei Ausbildung in Dressur 
        - Turnierbegleitung US-weit, überwiegend Showturniere für Verkaufsvorbereitungen

 

    Dauer:

    ab Mai 2017, Dauer max. 3 Monate

        Entlohnung:  

        freie Unterkunft, freie Kost, Internet, Taschengeld von US-$ 300/ Monat

          Arbeitsort:  USA

        (letzte Stellenaktualisierung: 14.02.2017 )

Mit Onlineformular bewerben  

Mit einer Vorlage per email bewerben

Bewerbungsformular ausdrucken
Bewerbungsunterlagen auf dem Postweg anfordern
Frage zur angebotenen Stelle Anfrage zur Stelle
Rückruf anfordern

            

                  

 


 

           

          Barclaycard for Students